Loading...

Vacancy:  Komponenten-Leiter (m/w/d) für ländliche Entwicklung und Agrarwirtschaft

Im Globalvorhaben „Grüne Innovationszentren in der Agrar- und Ernährungswirtschaft — Länderpaket Kenia“

Tätigkeitsbereich

Das Länderpaket Kenia zielt auf Innovationen der Agrar- und Ernährungswirtschaft ab, die in den vier Bezirken (Counties) Siaya, Bungoma, Kakamega und Nyandarua die Einkommen kleinbäuerlicher Betriebe sowie die Beschäftigung und regionale Versorgung mit Nahrungsmitteln verbessern.

In Kenia werden die Wertschöpfungsketten Süßkartoffel und Milch gefördert. In Kombination sichern die beiden Wertschöpfungsketten vielen Bauern/Bäuerinnen ein regelmäßiges Einkommen und tragen zur Schaffung von Arbeitsplätzen im ländlichen Raum bei.

Der Fokus liegt auf folgenden Handlungsfeldern:

  1. Transfer von technischen und organisatorischen Innovationen für kleinbäuerliche Betriebe
  2. Entwicklung eines nachfrageorientierten Berufsbildungs- und Beratungsangebots, inklusive Nutzung digitaler Technologien
  3. Stärkung der Rolle des Privatsektors als treibende Kraft der Wertschöpfungsketten-Entwicklung
  4. Aufbau eines Innovationsnetzwerkes zur Stärkung der Kooperation zwischen den Wertschöpfungsketten-Akteuren

Das Modul zu Milch wird von einem Consultingunternehmen durchgeführt.

  • Einsatzort:  Kisumu
  • Einsatzzeitraum:  01.02.2019 – 30.09.2021
  • Bewerbungsfrist: Siehe GIZ Website
  • Job-ID: P1473V107
  • Band: 5

Mehr Information und Bewerbung

GIZ website (NB: Der Link wird nach Erreichen der Frist nicht mehr funktionieren. Der Eintrag auf hier ist rein informativ gedacht. Letztlich relevant sind nur die Informationen auf der GIZ Site!)

2018-10-09T10:43:46+00:00October 9th, 2018|Categories: Projects, Updates|